Billiger gesehen

Billiger gesehen

Wenn Sie wider erwarten woanders ein Produkt günstiger gesehen haben als bei uns
können Sie uns dies hier mitteilen. Nach positiver Prüfung durch unsere Verkaufsabteilung
erhalten Sie einen Gutscheincode den Sie beim Kauf nur für dieses Produkt dann einlösen können.

 


Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen.

Fehler melden

Fehler melden

Helfen Sie uns unsere Artikelbeschreibungen so verständlich und richtig wie möglich zu gestalten.
Melden Sie bitte jegliche Unklarheiten bzw. Fehler auf unserer Seit an unser Team.
Wir bedanken uns im voraus!


Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen.

Vergleichen

Gebrauchtes Citybike Yakima 20" Laser

Artikelnummer: 211400060099
Yakima
Ihr Preis 66,67 */**

*) Unser Verkaufspreis, zzgl. Versandkosten

Sofort Lieferbar
Die Mindestbestellmenge für diesen Artikel beträgt: 1
Details

Bitte wählen Sie Farbe und Größe aus um den Artikel bestellen zu können!

AUSVERKAUFTE GRÖSSEN ANFRAGEN!

Ausverkauft!
Schreiben Sie mir wenn Sie mir meine Größe dennoch besorgen können!


Ausverkauft!
Schreiben Sie mir wenn Sie mir meinen gewünschten Artikel dennoch besorgen können!


Gebrauchtes Citybike Yakima 20" Laser

Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen.

Versandkosten

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Lieferland aus um die Versandkosten zu erfahren.
Keine definierten Versandkosten, Lieferung dennoch möglich! Unverbindliches Versandkostenangebot anfordern!
Gebrauchtes Citybike Yakima 20" Laser

Die abgebildete Gebrauchtware ist in einem technisch einwandfreien und funktionstüchtigem Zustand, Räder sind serviciert. Skier und Snowboards sind Belagseitig serviciert, Bindungen sind im technisch einwandfreiem und funktionstüchtigem Zustand. Je nach Alter der Gebrauchtware, normale saisonale Gebrauchsspuren.

DIE RICHTIGE KINDERRADGRÖSSE

 

Allgemeine Info

 

Wie beim Erwachsenenrad spielt auch die Schrittgröße bzw. Größe des Kindes die entscheidende Rolle für die Wahl der Größe. Kinderräder werden nach der Größe ihres Reifendurchmessers eingeteilt. Bei den Kindern spielt zusätzlich noch das Fahrkönnen eine wesentliche Rolle. Fährt das Kind noch mit Stützräder oder bereits ohne. Kleinräder von 12“-18“ werden normalerweise noch mit Stützräder ausgeliefert, die man entweder montieren kann oder nicht. Zwei Dinge müssen auf alle Fälle gewährleistet sein:

 

1) Der Sattel befindet sich ad der untersten möglichen Position und das Kind kann mit den Füßen ohne den Fuß zu überstrecken die Tretkurbel bedienen.

2) Je nach Fahrkönnen muss das Absteigen (beim Stehen bleiben sollten die Fußspitzen den Boden berühren können wenn das Kind im Sattel sitzt) gewährleistet sein. Sollten noch Stützräder verwendet werden ist dies nicht unbedingt erforderlich, da die Sicherheit nicht gefährdet ist.

 

Zwischen 5 und 6 Jahren beginnen die meisten Kinder mit dem Fahren ohne Stützräder. Bis 16“ bzw. 18“ haben alle Kinderräder Rücktrittbremsen. Ab maximal 18“ bzw. standardmäßig ab 20“ haben alle Räder bereits Gangschaltungen aber keinen Rücktritt mehr. Ab einem Alter ab 10 Jahren, guten Fahrkönnen und einer Größe von mindestens 145 cm empfiehlt es sich über ein 26“ Erwachsenen Rad in der kleinsten Rahmengröße nachzudenken, welches in der Rahmengröße nicht mehr viel größer als ein 24“ Kinderrad ist.


Berechnung der Schrittlänge

 

Die häufigsten Fehler beim Berechnen der richtigen Rahmenhöhe, resultieren daher, da eine falsche Schrittlänge zum Berechnen verwendet wurde. Da aber die Schrittlänge mit der Körpergröße die wichtigsten Faktoren zur Berechnung sind, und es sich um einen Rechenfaktor handelt, können Messungenauigkeiten von zwei bis drei Zentimeter bereits zum falschen Rahmen führen.
Doch für jedes Problem eine Lösung! In den folgenden Schritten ist es Ihnen möglich die richtige Schrittlänge und die richtige Rahmenhöhe für Sie zu finden.

 

1. Für jede Berechnung braucht man die richtigen Utensilien. Im besten Fall einen Zollstock oder Rollmeter und eine Wasserwaage. Als Alternative zur Wasserwaage kann auch ein Buch verwendet werden.

 

2. Der nächste Schritt mag Ihnen ein bisschen seltsam vorkommen, doch für ein richtiges Messergebnis ist er unabdinglich. Entkleiden Sie ihr Kind bis auf die Unterwäsche, denn der Schnitt oder der Sitz der Hose beeinflussen das Ergebnis maßgebend. Nehmen Sie nun die Wasserwaage (falls zur Hand) oder ein Buch und ziehen sie es möglichst waagrecht zwischen Ihren Beinen nach oben. Falls Sie ein Buch verwenden, empfiehlt es sich an einer Wand zu stehen damit sich die Oberkante des „Messinstrumentes“ genau parallel zum Boden befindet. ACHTUNG: Messen Sie bis ganz nach OBEN! Kurz bevor es wirklich unangenehm wird, ist es gerade hoch genug. (Das Messen geschieht ohne Schuhe)

 

3. Messen Sie nun die Länge vom Boden bis zur Oberkante der Wasserwaage oder des Buches. Der nun ermittelte Wert ist die so genannte Schrittlänge (Schritthöhe). Zur Ermittlung der richtigen Radgröße benutzen Sie nun die folgende Tabelle unter Einbeziehung des Fahrkönnen ihres Kindes. Sollten Sie dennoch unsicher sein senden Sie uns Körpergröße, Schrittgröße und Fahrkönnen ihres Kindes und wir beraten Sie gerne.

Schrittlaenge-Kinder englisch

Auswahl der Radgröße 

(Angaben in cm, 1'' = 2,54 cm)

Kinderfahrrad

Kinderrad-Boden


Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
  1. Bitte gewünschte Variante(n) auswählen!

  2. Menge wählen

  3. "IN DEN WARENKORB" hinzufügen

  4. Weiter einkaufen oder Bestellung abschließen