15_12_20_Banner_Homepage_klein_Final_3_Kindertrage_deutsch
18_02_Banner_Homepage_klein_Final_DE
18_02_Banner_Homepage_klein_Final_Fahrrad_DE

21.12. - Deutsch_Banner_Homepage_unten_klein_Hochformat_Montage_Deutsch
Gutschein_Final_Banner_Startseite

21.12. - Deutsch_Banner_Homepage_unten_klein_Hochformat_Ski-deutsch



Fitness und Sport haben in unserem heutigen Leben eine große Bedeutung. Dabei ist das Angebot an verschiedenen Sportarten enorm, so dass für jeden Interessierten das Richtige dabei ist. Ganz gleich, ob Ausdauer- oder Funsportarten, das Angebot an körperlicher Bewegung ist größer denn je. Da bleibt es nur noch den persönlichen Vorlieben überlassen, für was man sich entscheidet. Sehr beliebt sind in jedem Fall Outdoor Aktivitäten, die eine ganze Bandbreite an verschiedenen Sportarten umfassen, zum Beispiel Rudern, Freeclimbing, Wandern oder Segelfliegen. Das Hauptaugenmerk liegt hier bei Bewegung und Fitness an der frischen Luft. In vielen Fällen ist eine umfangreiche Ausrüstung notwendig, denn viele Outdoor Sportarten sind nicht ungefährlich. Dass es auch anders geht, zeigt sich beim Wandern oder Laufen. Das Fahrrad als Partner beim Sport erfreut sich weiterhin ungebrochener Beliebtheit und natürlich sorgt auch der Radsport für Bewegung an der frischen Luft. Der Tourensport ist dabei eine interessante Variante im Radsportbereich.

Fitness gibt es in vielen Ausprägungen

Der Tourensport ist ein Gemeinschaftssport, bei dem es nicht um sportliche Höchstleistungen geht, sondern um das soziale Erlebnis in der Natur. Es wird dabei nicht auf Zeit gefahren, sondern es zählt die zurückgelegte Strecke. An Kontrollposten werden zu diesem Zweck Punkte gesammelt. Auch im Motorradbereich ist diese Variante sehr verbreitet. Anders ist es im Tennis, bei dem Einzelleistungen eine große Bedeutung haben. Das zeigt sich auch in der professionellen Turnierstruktur. Trotzdem ist diese Sportart sehr beliebt und wird auch als Breitensport überall auf der Welt betrieben. Wintersport hingegen, vor allem das Skilaufen, gehört in vielen Ländern mit schneereichen Bergregionen zum Leben dazu, so auch im Alpenraum. Im Allgemeinen wird zwischen alpinem Skisport, also Abfahrten, und nordischem Skisport, also Skisprung und Langlauf, unterschieden. Wintersport ist vielfach ein soziales Ereignis, wie sich beim Après-Ski zeigt. In Ländern wie Skandinavien ist Langlauf aber auch eine Winteralternative zum Joggen, die auf ähnlichen Strecken durchgeführt wird.

Fitness hält gesund

Ob Tennis oder Wintersport, Bewegung hält gesund und macht Spaß. Durch die große Auswahl kann jeder das Passende für sich finden, beispielsweise auch Aquafitness und Yoga. Sport zielt nicht nur auf Leistung ab, sondern steigert das Wohlbefinden und kann bei körperlichen Beschwerden helfen. Rückenschmerzen sprechen dabei gut auf Bewegung an.